Fyrnreich
Facebook YouTube MySpace

- Am Grunde Yggdrasils -

Heldentod

Ein golden Schein sticht durch das Tuch
der Balken knarrt im Wind
er pfeift durch kaltes Morgengrauen
das Horn tönt nun geschwind

Kleide mich du treues Schwert
und sei’s das letzte Mal
starkes gutes Kettenhemd
mein Schild aus Holz und Stahl

Das Ross gesattelt vor mir steht
wir reiten aus seit Jahren
nun steht wohl an der große Tag
zu zeigen wer wir waren

Ein letztes Mal für Ruhm und Stolz
ein letztes Mal für Ehr’
ein letztes Mal dem Tod geweiht
das letzte Mal!

Die Männer stehen hinter mir
die Reiterschar soweit
das Banner steht im Sonnenschein
Tausend Mann bereit!

Schild und Schwert und Axt und Speer
so steh’n sie all zusammen
Erwarten wir auch Gegenwehr,
ihr Lager steht in Flammen

So reitet aus das letzte Mal
so schlagt den Feind zu Grund
kreuzt die Klingen tausend Mal
geht stolz vom Erdenrund

Wenn wir mit uns’ren Ahnen saufen
besungen dieser Tag
Wenn wir mit Walküren laufen
in Stein steht uns’re Tat

Ein letztes Mal für Ruhm und Stolz
ein letztes Mal für Ehr’
ein letztes Mal dem Tod geweiht
ein letztes Mal!

Schild und Schwert und Axt und Speer
so steh’n sie all zusammen
Erwarten wir auch Gegenwehr,
ihr Lager steht in Flammen

Die Männer stehen hinter mir
die Reiterschar soweit
die Banner stehen im Sonnenschein
Tausend Mann bereit!


weitere Lyrics:
Entweihtes Land
Gletscherherz
Heimwärts
Heldentod
Melodie der Ketten
Met und Bier
Nacht des Hammers
Richtzeit
Schlangenhauch
Skaldenträume